Zum Hauptinhalt springen

Neubau Grundschule Weßling

Vorbereitende Maßnahmen zum Bau der neuen Grundschule

Die Gemeinde Weßling hat das seit vielen Jahren angestrebte Projekt „Neue Grundschule Weßling“  endgültig auf den Weg gebracht.

Unter Beteiligung der Öffentlichkeit, der Elternschaft, der Pädagogen, des Ortsbildbeirates und des Gemeinderates wurde bereits 2017 ein pädagogisches Raumfunktionsbuch entwickelt, in dem die pädagogischen Zielsetzungen wie auch die architektonischen Grundsätze beschrieben sind.

Im Jahr 2018 wurde nach einem Wettbewerb der Planungsauftrag an ein Münchner Architekturbüro vergeben. Entschieden wurde - wieder mit Beteiligung der oben genannten Gruppen - für einen langgezogenen Holzbau, der sich in Ost-West Richtung entlang des Steinebacher Weges eingliedern wird.

Anfang November nun wurden erste Schritte zur Vorbereitung des Baugrundes vorgenommen. Obwohl Baubeginn erst im Februar 2021 sein wird, mussten die bestehenden Bäume gerodet werden, um vorbereitende Maßnahmen wie die Verlegung von Gas, Wasser und Stromversorgung der Sporthalle noch vor dem ersten Frost des Winters zu ermöglichen.

Sobald der Bau fertig gestellt ist, wird das Schulgelände begrünt und sowohl entlang des Steinebacher Weges als entlang des Meilinger Weges und im Schulhof Bäume gepflanzt. Die Planung  ist dem beigefügten Übersichtsplan gut zu entnehmen.