Radfahrer bitte Vorsicht!

Erheblich eingeschränkter Winterdienst am Radweg Grünsinker Straße aufgrund der Amphibienwanderung

Die Amphibienwanderung beginnt in Kürze. Doch Streusalz ist für Kröten, Frösche und Lurche schädlich. Aus diesem Grund stellt die Gemeinde Weßling die Salzstreuung am Radweg Grünsinker Straße ein. Diese Maßnahme ist mit den Verkehrsbehörden abgestimmt und entspricht auch den Empfehlungen des Bayerischen Landesamts für Umwelt, das sich für einen differenzierten Winterdienst ausspricht. Damit auch alle Bürgerinnen und Bürger wissen, dass an dieser Stelle erhöhte Vorsicht geboten ist, stehen nun zusätzliche Schilder am Radweg Grünsinker Straße, die auf diese Situation ausdrücklich hinweisen.

Die Gemeinde Weßling bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis, aber nur so kann an dieser Stelle im Einklang mit der Natur geradelt und etwas für die Umwelt getan werden.