Öffentliche Toilette in Weßling verwüstet – Zeugen gesucht

Die Gemeinde Weßling hat wegen erneuter Sachbeschädigung der öffentlichen Toilette am Weßlinger Bahnhof Anzeige bei der Polizei erstattet und sucht mögliche Zeugen.

Mutmaßliche Fußballfans hatten die Toilette in der Nacht vom 17. auf den 18. April mit Graffitis und Aufklebern beschmiert und beklebt. Bereits über die Osterfeiertage hatten ebenfalls Unbekannte im Bahnhofs-WC gewütet und den Feuerlöscher vor der Toilette dazu verwendet, den gesamten Gang mit Löschschaum zu besprühen, so dass die Benutzung der Toilette nicht mehr möglich war. 

„Es ist unbestritten, dass man eine öffentliche Toilette am Ort braucht. Umso schlimmer ist es, wenn sich Leute einen Spaß daraus machen, diese mutwillig zu zerstören und dafür zu sorgen, dass andere sie nicht nutzen können. Das geht zulasten der Allgemeinheit“, so Bürgermeister Sturm. Um den Vandalismus auf der öffentlichen Toilette einzudämmen, wird nun jede Verwüstung zur Anzeige gebracht. 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Herrsching (08152/93020) oder jeder sonstigen Polizeidienststelle zu melden.