Eindrücke aus der Kinderkrippe "Vogelnest"

Ausflüge ins grüne Blaue

Mit unseren Krippenwägen, in denen 6 Kinder Platz finden, erkunden wir die Umgebung. Gerne beobachten wir die Tiere in den umliegenden Höfen oder winken LKW-Fahrern freundlich zu. Besonders spannend sind die Spaziergänge in den Wald und der dazugehörigen Waldschaukel.

 

Christbaum Schmücken - Es weihnachtet

Im Dezember 2015 durften die Kinden den Weihnachtsbaum der VR-Bank in Weßling schmücken. Die Kleinen bastelten fleißig mit. Dekoriert wurde der Baum mit getrockneten Orangenscheiben, Zimststangen und Bienenwachssternen.

 

Fasching in der Kinderkrippe

Party macht die Kindersippe. Schminken, Tanzen, Lachen, Singen, spielen mit den großen Dingen. Bällehaus und Mattenschaukel, beim Geschminke kein Gegaukel. Und bei all dem hätten wir ja fast vergessen, die leckeren Krapfen auf dem Teller zu Essen. Die Gemeinde spendete sie uns, wir findens toll, sagen Danke, denn die waren wundervoll.

 

Aussagen der Kleinsten - Kindermund

M. wird geweckt werden und möchte absolut noch nicht aufstehen. Als er die Erzieherin fragt, ob ihre Augen offen sind und sie dies bestätigt, meint er: „Dann siehst du doch, dass meine noch zu sind!“

Die Erzieherin geht zum zweiten Mal auf die Toilette, da reicht es A. und sie sagt: „Ja was ist denn mit deiner Blase los?!“

A. kommt zur Erzieherin und meint: „Ich brauch bitte Britzelwasser, weil ich hab Hickeschluck!“

V. kennt alle Automarken. Bei einem Spaziergang gehen alle an den Autos des Personals vorbei. V. formuliert eindeutig: „Andrea hat Seat, kein Geld für vier Ringe (Audi)!“

Fotos: Gemeinde Weßling