Mähsammelboot am Weßlinger See

Um das übermäßige Wachstum der Wasserpflanzen (Schlingpflanzen) im Weßlinger See in Griff zu bekommen, wird ein Mähboot eingesetzt vom

 22. – 26.05.2017 ab 8:00 Uhr.

In dieser Zeit kann es zu eingeschränktem Badebetrieb kommen.

Die Gemeinde bittet daher alle Bürger, den Uferbereich (links vom Kiosk) für die Mäharbeiten freizuhalten. Die Maßnahme ist mit dem Wasserwirtschaftsamt, dem Landratsamt und dem Fischereiverein abgestimmt.

Bei den Arbeiten am Weßlinger See handelt es sich um eine Gewässerunterhaltungsmaßnahme. Damit dem Badevergnügen künftig nichts mehr im Wege steht, werden die Wasserpflanzen gekürzt und das Mähgut entfernt. Durch die Entnahme der Biomasse aus dem See wird Fäulnisbildung vermieden. Diese jährlich stattfindende Aktion dient der Erhaltung der Wasserqualität.

Neu ist dieses Jahr, dass die Gemeinde sich das Mähsammelboot von der Gemeinde Bad Bayersoien ausgeliehen hat. Das Gefährt stammt von der Firma Anton Berkenheger GmbH & Co. KG aus Haren und kann von Vereinen, Gemeinden und Betrieben gegen Gebühr geliehen werden.